Forum

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

AoI: Windows oder Linux und ein sehr komplexes Projekt

3 Helden auf Tour ist das Projekt, das AoI an die Grenzen bringt - genauer nicht AoI sondern Java.

Meine Erfahrungen:
Das Projekt ist eine AoI-Datei von 95414 MB.
Dieses AoI-Projekt ist, unter Windows 10 normal installiert, kaum bearbeitbar, weil AoI sehr langsam reagiert. 
Das liegt nach meiner Erkenntnis an dem begrenzten Speicherplatz, der Java zugewiesen wird.
Man kann Java mehr Speicher zuweisen durch eine bat-Datei mit
javaw.exe -Xmx<MB>m -jar "<Pfad zu AoI>\ArtOfIllusion.jar" 
wo MB der zuzuweisende Speicherplatz in mb ist.
Dann hat man zunächst ein flüssiges Arbeiten für einige Operationen. Doch schnell läuft der Speicher hoch und wird erst, wenn
alles voll ist, langwierig ausgelagert. Das führt zum Festfressen von AoI. Unsinniger Ausweg wäre, nach jeder Aktion speichern und AoI neu starten - unzumutbar -.

Deshalb bin ich zu Linux gewechselt. Dort ist Java aktuell bei Version 11. Alle alten Versionen von AoI liefen gut, nur AoI3.1.0 nicht.
Für AoI 3.1.0 muss man Java 8 benutzen. Nur der PME funktioniert nicht richtig (rechte Maustaste). Man muss PolyMesh.jar (Anhang)
verwenden. Diese Version ist neu kompiliert.
Unter diesen Bedingungen arbeitet AoI auch mit dem o.g. komplexen Projekt einwandfrei und mit zumutbarer Performance.

Die Erkenntnisse habe ich von Luke und Pete aus SourceForge.
Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

95414 MB? Ich gehe mal davon aus das es sich um Projekt handelt in dem animiert wird. Kann man das nicht in mehrere Szenen teilen und dann die Sequenzen zusammen scheiden?  Die Datenmenge ich ist ja enorm.

 

 

www.s3dproducts.de

Nein kann man nicht.

Sie mal in das Thema meiner 3 Helden auf Tour. Dort siehst du das dazu gehörige Video. Da ist nichts zu Teilen.